Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
20 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneHashimoto Thyreoiditis (Erwachsene)Depression oder doch die Schilddrüse • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Depression oder doch die Schilddrüse  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Depri2016 Depri2016 ist männlich
Seltenschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 20.05.2016
Beiträge: 1
Alter: 25
Herkunft: Deutschland

traurig Depression oder doch die Schilddrüse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ich habe mich hier angemeldet ich brauche einen Rat.
Ich habe Hashimoto

Ich habe folgende symtome :

Antriebslosigkeit , Lustlosigkeit , Schwäche, allgemeines Krankheitsgefühl , erschöpft , matt kaputt , total im Eimer , Schweißausbrüche , Schlafstörungen die wirklich sehr schlimm sind innere Unruhe und nervösität , ich zappel immerzu mit den Beinen , Kopfschmerzen , bin schnell gereizt , schlecht gelaunt , akkressiv und habe totalen Schlafmangel schlechte Stimmung
das schlimmste ist die erschöpftheit und die Schlafstörungen schlafe erst früh um 5 ein ..
Mein arzt sagt meine Werte sind im Normalbereich
TSH 3.85 [ 0.27-4.2 ]
T4. 1.31 [ 0.90 - 2.00 ]
Mehr Werte werden nicht getestet
Ich weiß nicht mehr weiter manchmal brech ich in Tränen aus weil ich nicht mehr weiter weiß mein arzt sagt einfach ich habe Depressionen ich habe keinen Menschen verloren oder sonst was ... Ich habe echt Angst das ein Leben lang so mit machen zu müssen ..
War immer sehr fröhlich

Sagt mir was kann ich tun

Ach ja beim Endokrinologen war ich noch nicht


Ich habe immoment auf überhaupt nichts Bock.
Ich wach früh auf und habe die ganzen symtome unglücklich
Dann geh ich auf die coutch weil ich eben auf nichts Lust habe einen Job habe ich immoment auch nicht weil mein Zustand es nicht zulässt unglücklich mein Arzt sagt immer nur ich habe es mit der Psyche eine Depression habe schon viele Antidepressiva ausprobiert keines hat was gebracht auch über längeren Zeitraum nicht..

Ich dachte bei Hashimoto sollte der wert nicht höher als 2,5 seiin. unglücklich

Ich weiß nicht mehr weiter .. Heul ..
Neuer Beitrag 20.05.2016 21:22 Depri2016 ist offline E-Mail an Depri2016 senden Beiträge von Depri2016 suchen Nehmen Sie Depri2016 in Ihre Freundesliste auf
Wusel Wusel ist weiblich
Seltenschreiber


images/avatars/avatar-68.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 31.05.2016
Beiträge: 3
Herkunft: Brandenburg
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Depri

Ich bin jetzt kein Schilddrüsenspezi, aber ich denke, daß du immer noch
in der Unterfunktion steckst.
Bei Hashimoto fühlen sich die meisten erst wohl,
wenn der TSH sich unter oder um 1 bewegt und die freien Werte sich im oberen Drittel befinden.
Das hat man in vielen Studien herausgefunden.

Nimmst du Lt ? Welche Stärke ?

Eventuell sprichst du mit deinem Arzt mal über eine Feineinstellung und ich
hoffe daß es dir dann besser geht. Wir trösten dich!

War bei mir ähnlich so......

LG
Wusel

__________________
LG
Wusel
Neuer Beitrag 01.06.2016 09:10 Wusel ist offline Beiträge von Wusel suchen Nehmen Sie Wusel in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneHashimoto Thyreoiditis (Erwachsene)Depression oder doch die Schilddrüse

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de