Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
20 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneSchilddrüsenkrebs (Erwachsene)Hilfe! • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hilfe!  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
YaseminK
unregistriert
Hilfe! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich habe vor einiger Zeit von meiner Angst vor Krebs und von meinem fast 4 cm großen Knoten berichtet. Inzwischen war ich beim Arzt der mir gesagt hat , das es sich bei mir um einen kalten Knoten handelt. Ich leide seit fast 10 Monaten an Herzrasen und seit einiger Zeit an Rücken - Nacken und Magenschmerzen.Bin ständig müde und sehr erschöpft obwohl ich wirklich nicht viel mache. Ich war ein lebenslustiger Mensch, war ständig unterwegs, aber jetzt geht garnichts mehr.Habe Angst,das es Krebs ist. Kennt sich jemand mit Arzt Diagnosen aus und Blutwerte etc.??? Bitte helft mir, mein Nuklearmediziner war nicht wirklich sehr gesprächig und hat mich kaum aufgeklärt. Hatte auch das Gefühl, das er mir nicht sagen wollte was er gesehen hat.

Klinischer Befund:
Guter AZ und EZ.Puls 72Schläge pro min.Lokal: Struma mit guter Schluckverschieblickeit und palpaler Resistenz rechtseitig.Ophthalmologisch:keine Anzeichen einer Endokrinen Orbitophatie.

Laborwerte:
ft3:5,3 Norm .3,1-7,0
ft4:14,2 Norm. 8,0-17,0
tsh basal 2,13 norm 0,3 - 3,0

Schilddrüsensonographie:
Suprasternal gelegene,asymmetrisch zu Gunsten rechts konfiguierte Schilddrüse mit einem Gesamtvolumen von ca. 21-22 ml (Normal -18ml)Die Echobinnenstruktur zeigt sich beidseits weitgehend homogen und auch echonormal. Im rechten Schilddrüsennlappen zeigt sich zentral eine echonormale noduläre Struktur mit echoarmen Randsaum und glatt randbegrenzt. linksseitig kommt es zu keiner Darstellung von eind
eutigen pathologischen Veränderungen.

Suprasternal gelegene Schilddrüse mit einer Gesamtaktivitätsaufnahme von 0,8% (normal -1,6%unter suppressiven Bedingungen nach Ausschluss einer Jodkontamination) Die Nuklidanreichung zeigt sich homogen und auch volumenentsprechend auf der linken Seite.Rechtseitig findet sich zentral -lateral gelegen ein Nuklidefekt, bei ansonsten etwas geringgradiger Anreichungüber Untergrund.


Etwas lang Sorry, kann mir vielleicht jemand sagen was das alles auf deutsch bedeutet???? oder ob meine Beschwerden von der Schilddrüse kommen?? Ich wäre für jede Antwort sehr dankbar.


lgYasemin
09.10.2008 01:05
Boehni Boehni ist weiblich
Vielschreiber


images/avatars/avatar-48.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 11.06.2007
Beiträge: 411
Herkunft: Schweiz,37 Jahre
Eigene Schilddrüsenerkrankung: ohne Schilddrüse nach OP

RE: Hilfe! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Yasmine

Also bitte beruhige Dich und atme ruhig durch. Ich tätschel dich!
Ich selber hatte beidseitig zusammen 3 Knoten und einer war um die 6 cm.! es ist zum heulen!
Mir wurde die SD entfernt ,da sie so verknotet war und es geht mir jetzt wieder blendend.Es waren alles gutartige Knoten. Hurrah
So wie ich lese hast Du auf der rechten Seite einen Knoten.
Das Gute ist schon mal das er Schluckverschieblich und glatt begrenzt ist.
Ich bin kein Arzt aber meine Knoten waren auch glatt begrenzt und schluckverschieblich und man sagte mir bei bösartigen Knoten sei der Rand eher nicht glatt und sie lassen sich nicht verschieben.
Ruf Deinen Ha an und mache eine Termin.Lass Dir alles genau erklären und wie es behandelt wird.Du hast das Recht und es ist Dir nachher bestimmt wohler.Also auf gehts. Daumen drücken!


Liebe Grüsse.

Boehni großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Boehni am 09.10.2008 09:21.

09.10.2008 09:21 Boehni ist offline E-Mail an Boehni senden Beiträge von Boehni suchen Nehmen Sie Boehni in Ihre Freundesliste auf
YaseminK
unregistriert
RE: Hilfe! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Boehni,

danke für deine Antwort. Ich weiss bloß nicht ob die Sympthome die ich habe was mit dem Knoten zutun haben.

Lg Yasemin
09.10.2008 11:37
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneSchilddrüsenkrebs (Erwachsene)Hilfe!

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de