Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
20 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneSchilddrüsenkrebs (Erwachsene)SD-Karzinom und jetzt Tumor an der Niere • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen SD-Karzinom und jetzt Tumor an der Niere  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Ildikó
unregistriert
SD-Karzinom und jetzt Tumor an der Niere Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich wurde im November 2007 mit papp.SD-Karzinom 6 mm (pt1/N0)
operiert, und weil ich seit 3-4 Monaten Schmerzen in der rechten Flanke habe, wurde jetzt eine Ultraschall-Untersuchung durchgeführt und dabei ein 6 mm großer Tumor festgestellt.
Laut Radiologen handelt es sich vermutlich um ein Agiomyolipom.
Hat Jemand Erfahrung oder einen ähnlichen Befund?

Danke für Euere Antworten!

Ildiko
15.03.2009 17:50
Seestern   Zeige Seestern auf Karte Seestern ist weiblich
Internetbeauftragte


images/avatars/avatar-59.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.01.2005
Beiträge: 1.099
Alter: 55
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Thyreoidektomie im August 07

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ildiko,
habe jetzt erst nachgelesen, was ein Angiomyolipom ist.
So, wie ich es verstanden habe, ist es hormonabhängig und gutartig.

Nun kommt meine Frage an Dich: bist Du mal zu einem Ganzkörperscan gewesen , um zu sehen , ob noch weitere Tumore an hormonabhängigen Organen vorhanden sind? Frage ansonsten Deinen Arzt, ob er die Untersuchung nicht mal durchführen lassen könnte.Mit 6mm Durchmesser hat man das Teil ja noch sehr früh entdeckt.
Ich weiss dadurch, dass ich derzeit Tumor-frei bin.
Ich habe weitere im Schädel, Unterleib und in meinem Bein gehabt.(Schilddrüse sowieso). Und in meinem Bein war es ebenfalls ein Lipom, genaue Bezeichnung hier: Fibrolipom von 10cm Durchmesser und ebenfalls hormonabhängig, wie alle anderen Biester auch.
Also von da nicht ganz fremd.
Leider können diese Art von Tumoren immer wieder neu wachsen. Von da muss auch genau geschaut werden, auf welche Hormone sie reagieren, um dann genau abwägen zu können, ob man diese oder jene noch dem Körper zuführen darf. Sie könnten nämlich im schlimmsten Fall das Wachstum wieder anregen. So geht es mir mit Wachstumshormonen. Man lässt mich lieber in einem Mangelzustand, als mich noch weiteren Gefahren auszusetzen.

Alles Gute und toi,toi, toi
Fühl dich lieb gedrückt!

__________________
Bitte den Arzt fragen! Bitte beachten: alle von mir geschriebenen Beiträge stellen meine persönliche Meinung dar Das ist meine persönliche Meinung! ;beruhen auf eigenen Erfahrungen; schliessen somit einen Facharztbesuch nicht aus.


Alles Gute , liebe Grüsse
vom seestern Sonne Sonne Sonne
15.03.2009 21:41 Seestern ist offline E-Mail an Seestern senden Beiträge von Seestern suchen Nehmen Sie Seestern in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneSchilddrüsenkrebs (Erwachsene)SD-Karzinom und jetzt Tumor an der Niere

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de