Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
20 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.Erwachsenesonstige Schilddrüsenerkrankungen (Erwachsene)Ich bin neu hier und suche Rat • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ich bin neu hier und suche Rat  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Sr611 Sr611 ist weiblich
Seltenschreiber




Dabei seit: 27.09.2019
Beiträge: 1
Alter: 40
Herkunft: Frankfurt

Ich bin neu hier und suche Rat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

2014 wurde mir die SD wegen eines riesigen Knotens, der auf die Luftröhrenschnitt gedrückt hat, komplett entfernt. Danach habe ich 75mg Thyronajod bekommen, das seither auf 150 mg gesteigert wurde. Seit der OP habe ich 8 kg zugenommen, obwohl ich 5 mal pro Woche Sport mache, keinen Zucker, kein Weizenmehl und eigentlich fast gar nichts mehr esse. Ich bekomme von den Ärzten gesagt, dass ich zunehme, weil ich nicht mehr 20 bin und dass das ganz normal sei. Ist es aber nicht! Ich bin auch noch müde und leide unter Stimmungsschwankungen, an manchen Tagen muss ich mich überwinden, aufzustehen. So bin ich nicht, ich bin eigentlich ein Energiebündel. Ich bin verzweifelt, ich tue seit 5 Jahren alles und nehme ja schon die Höchstdosis Thyranojod, aber es wird eher immer schlimmer. Ich nehme zusätzlich noch Jod und Selen und auch sonst alle wichtigen Nährstoffe. Wisst ihr, was man da tun kann?

Vielen Dank für eure Rückmeldung und liebe Grüße,

Sandra
27.09.2019 17:28 Sr611 ist offline E-Mail an Sr611 senden Beiträge von Sr611 suchen Nehmen Sie Sr611 in Ihre Freundesliste auf
Ellen72 Ellen72 ist weiblich
Oftschreiber




Treue-Sterne
Seit über  15  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  15  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  15  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  15  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  15  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.06.2018
Beiträge: 10
Alter: 46
Herkunft: Thüringen

RE: Ich bin neu hier und suche Rat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

in Thyronajod ist übrigens auch Jod drin. Es ist eine Kombi aus L-Thyroxin und Jod.

Ich frage mich warum man es dir verschrieben hat.

Schreibe bitte deine letzten Werte (TSH, ft3 und ft4) unter 150mcg mit Einheiten und Referenzbereichen hier rein.
Wichtig zu wissen ist auch ob du das Thyronajod direkt vor der Blutentnahme oder erst danach genommen hast.

LG Ellen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ellen72 am 29.09.2019 11:51.

29.09.2019 11:51 Ellen72 ist offline Beiträge von Ellen72 suchen Nehmen Sie Ellen72 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.Erwachsenesonstige Schilddrüsenerkrankungen (Erwachsene)Ich bin neu hier und suche Rat

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de