Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
20 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneErkrankungen der Nebenschilddrüsen (Erwachsene)Hilfe! Habe solche Angst... • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hilfe! Habe solche Angst...  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Mia7 Mia7 ist weiblich
Seltenschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 17.10.2011
Beiträge: 1
Alter: 48
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Mia7
traurig Hilfe! Habe solche Angst... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Foren-Gemeinde,

ich habe euch über Google gefunden,mich schon etwas durchgelesen und bin froh darüber dieses informative Forum gefunden zu haben.

Ich hoffe nun,daß mir hier durch Tipps,Ratschläge/Aufklärung etwas geholfen werden kann!?

Dazu möchte ich einige (vielleicht für viele unverständlich) Informationen erläutern:

Ich bin 41 jahre alt,habe 2 Kinder und lebe im Ruhrgebiet.
Schilddrüsenerkrankungen sind in unserer Familie sehr verbreitet...
Als Teenie mußte ich Jodid einnehmen...habe dies aber nicht konsequent durchgezogen und nach einigen Jahren bekam ich Thyronajod wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion.Von diesen Tabletten habe ich aber so gezittert und Herzrasen bekommen daß ich diese,zumindest in der Dosierung,nicht mehr einnehmen wollte.
Der behandelnde Arzt bestand aber darauf...und ich habe sie dann garnicht mehr genommen.(wie ich mittlerweile erfahren mußte,war dies sehr leichtsinnig) unglücklich

Vor knapp 2 Jahren dann wegen diverser gesundheitlicher "Störungen",wie Magen,-Darm-Probleme,Herzrhythmusstörungen,Schmerzen in der Nierengegend und (was ich am schlimmsten empfand) eine wirklich extreme Menorrhagie zum Arzt...Wegen der Menorrhagie schon 2 mal im Krankenhaus zur Gebärmutterauschabung (genaue Ursache konnte nicht gefunden werden!?!) habe ich mittlerweile eine schlimme Eisenmangelanämie.
Die Therapie: Tardyferon 80mg die mir soooo auf die Magenschleimhaut schlagen daß ich die nur noch spartanisch einnehmen kann! unglücklich

Der Arzt hat mir,nachdem eine große Blutbild-Untersuchung gemacht wurde,mitgeteilt daß ich "0" Calcium im Blut habe!?! Ich wollte das nicht wahrhaben,da ich doch oft Calciumreiche Nahrung zu mir nehme...
Er erklärte mir daß etwas mit meinen Nebenschilddrüsen nicht stimme.

Er wollte aber erst meine Anämie behandeln.....aus unerklärlichen Ängsten bin ich dann nicht mehr hin gegangen! unglücklich Ich weis,das ist nicht vertretbar...,verantwortungslos...Ich hoffe jemand kann das verstehen......

So... unglücklich und nun habe ich seid einigen Tagen ein sehr,sehr unangenehmes Fremdkörpergefühl im Hals (im Bereich der Schilddrüse oder etwas darunter?!) Eine Art Klos im Hals...sehr unangenehm...
Heute rief ich daraufhin beim Endikrinologen an und habe leider erst einen Termin für den 22.November bekommen.Das war das Früheste was möglich war.

Nun meine Frage an euch: Habt ihr Erfahrungen mit diesem,plötzlich auftretendem,Fremdkörper-Gefühl im Hals? Hatte das schon jemand von euch? Was "könnte" das sein? Kann das gefährlich sein? Soll ich jetzt mit diesem Klos-Gefühl wirklich bis zum 22.November warten...(?) Was würdet ihr tun?

Fragen über Fragen....ich hab einfach nur große,wirklich große ANGST! unglücklich

Liebe Grüße
Mia7

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Mia7 am 17.10.2011 17:59.

17.10.2011 17:59 Mia7 ist offline E-Mail an Mia7 senden Beiträge von Mia7 suchen Nehmen Sie Mia7 in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.298
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn Du das Eisenpräparat in Tablettenform nicht verträgst, das kann man auch Spritzen.

Vom nichts tun wird es sicher nicht besser.
Und den Eisenmangel kannst Du auch angehen bevor Du den Termin beim Endo hast.
Statt Endo wäre auch ein Nuklearmediziner nicht schlecht.
der hat die deutlich besseren Möglichkeiten zu Bildlichen Darstellung. Und bei Deinem Beschwerdebild ist das vermutlich sowieso nötig.
Also schau doch mal ob Du beim Nukmed nicht eher einen Termin bekommen kannst

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
17.10.2011 19:09 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
karla karla ist weiblich
Vielschreiber


images/avatars/avatar-56.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 24.07.2010
Beiträge: 476
Alter: 77

RE: Hilfe! Habe solche Angst... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mia,

Dein "Kloßgefühl" kann auch psychische Ursachen haben. Du sagst ja selbst, dass Du Angst hast. In der Fachsprache ist es ein Globusgefühl. Es kann bei Angst und Stress auftreten.
Es kann auch von der SD kommen, lass Deine SD mal bei einem Nuklearmediziner untersuchen, wie Norbert schon schreibt, ist er der eigentliche Facharzt für die SD. Mach Dir nicht zu viele Sorgen, die SD kann einem viele Beschwerden im ganzen Körper machen, die aber nach der richtigen Therapie wieder verschwinden. Nur man muß dann auch die SD Medikamente nehmen.

Alles Gute

Karla
17.10.2011 19:38 karla ist offline Beiträge von karla suchen Nehmen Sie karla in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneErkrankungen der Nebenschilddrüsen (Erwachsene)Hilfe! Habe solche Angst...

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de