Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
18 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.Kinder und Jugendlicheangeborene Schilddrüsenunterfunktion (Kinder)Meine Tochter hat zu hohe TSH-Werte • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste • Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Meine Tochter hat zu hohe TSH-Werte  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Wildcatgirli Wildcatgirli ist weiblich
Oftschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 21.03.2011
Beiträge: 22
Alter: 41
Herkunft: Stuttgart
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: keine Schilddrüse
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 03.03.2010

Meine Tochter hat zu hohe TSH-Werte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
meine Tochter ist jetzt 2Jahre+2Monate. Sie hat keine Schilddrüse. Haben im Krankenhaus Tabletten bekommen und mein Kinderarzt hat dann auf Tropfen umgestellt, da man ja besser feineinstellen kann. Hat auch immer gut funktioniert. Wenn die Werte außerhalb der Grenzen, dann 1 Topfen höher oder niedriger dosiert.
Allerdings passiert grad was, was eigentlich gar nicht passieren dürfte mit den Werten. Wenn man mehr Tropfen gibt wird normalerweise der TSH kleiner und der FT4 größer. Hatten im Februar TSH 12 und FT4 21 pmol/l Haben somit 1 Tropfen mehr gegeben. Allerdings im März dann schon TSH 14, also noch höher und FT4 13 ng/l.
Nun im Mai TSH 25 !!! und FT4 14ng/l.

FT4 ist ja immer gut, aber der TSH wird immer höher. Bloß kann man ja nicht noch mehr Tropfen geben, da sonst das FT4 zu hoch ist.

FT4 Werte kann man leider nicht gut vergleichen, da Kinderklinik und Kinderarzt verschiedene Einheiten und Grenzen haben.
Kinderklinik: 11-24pmol/l und Kinderarzt: 9,3-17,9ng/l

Kinderarzt weiß grad nicht weiter und in der Kinderklinik gibt es erst am 31.08. einen Termin!!!!!

Ich finde, wenn ich ihr mehr Tropfen gebe, schläft sie unruhiger, wacht öfter nachts auf. Und so mit den schlechten Werten wacht sie nur 1x auf. Sie schläft allgemein weniger als die kinder aus der Krabbelgruppe, nachts 10,5h und nachmittags 1h20min. Sie ist auch extrem zappelig. Kein anderes Kind ist so aktiv wie sie, nur hin und her und hin und her. Bleibt nie mal auf dem Schoß sitzen, wie die anderen usw. Und sie ist extrem groß, 94cm. Ich denke das alles liegt auch mit an den Hormontropfen.
14.05.2012 15:08 Wildcatgirli ist offline E-Mail an Wildcatgirli senden Beiträge von Wildcatgirli suchen Nehmen Sie Wildcatgirli in Ihre Freundesliste auf
Gepard Gepard ist männlich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.07.2011
Beiträge: 844
Alter: 50
Herkunft: Baden Württemberg

RE: Meine Tochter hat zu hohe TSH-Werte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie können die Werte nur mit LT4 nicht gut einstellen.
Das wird nicht funktionieren, weil die Schilddrüse komplett fehlt.
Das Kind braucht noch T3.
Man müßte es mit einem Kombipräparat versuchen.
Prothyrid 1/2 Tab oder sogar Novothyral in Tablettenform.
14.05.2012 15:23 Gepard ist offline Beiträge von Gepard suchen Nehmen Sie Gepard in Ihre Freundesliste auf
Wildcatgirli Wildcatgirli ist weiblich
Oftschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 21.03.2011
Beiträge: 22
Alter: 41
Herkunft: Stuttgart
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: keine Schilddrüse
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 03.03.2010

Themenstarter Thema begonnen von Wildcatgirli
RE: Meine Tochter hat zu hohe TSH-Werte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Antwort. Ich komme mit den Abkürzungen nicht zurecht.
LT4 das sind meine Tropfen?
Ich habe die L-Thyroxin Henning Tropfen 100Mikrogramm/ml
Was ist das T3?
Also soll ich meinem Arzt den Vorschlag machen eines der beiden Medikamente:
"Prothyrid 1/2" oder "Novothyral"
Aber warum sollen plötzlich die Tabletten besser zur Feineinstellung sein als Tropfen? Hatte mal im Wartezimmer von der Kinderklinik mit einer Mutter von einem kranken Baby geredet und die mußte den einen Tag 1 ganze und den nächsten Tag eine halbe Tablette geben. Fand das man da da durcheinander kommen kann, bei den Tropfen gibt man ja immer das selbe.
In der Kinderklinik mag die Ärztin eh die Tropfen nicht. Sie verschreibt nur Tabletten. Welche weiß ich nicht. Ich fand es halt gut damit und auf meinen Wunsch und weil die Werte ja immer gut waren, haben wir es eebn bei den tropfen belassen.
Macht es sehr viel aus, wenn man morgens etwas Milch gibt vor den Hormonen?
Sie hat 1-2h bevor sie richtig aufwacht großen Hunger und bekommt etwas Milch. Ich kann sie ja nicht hungern lassen.
14.05.2012 16:26 Wildcatgirli ist offline E-Mail an Wildcatgirli senden Beiträge von Wildcatgirli suchen Nehmen Sie Wildcatgirli in Ihre Freundesliste auf
Wildcatgirli Wildcatgirli ist weiblich
Oftschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 21.03.2011
Beiträge: 22
Alter: 41
Herkunft: Stuttgart
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: keine Schilddrüse
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 03.03.2010

Themenstarter Thema begonnen von Wildcatgirli
RE: Meine Tochter hat zu hohe TSH-Werte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab grad beide Medikamte nachgeschlagen. Bei beiden steht aber in der Dosierung für Kinder ab 4 Jahren. Von unter 4 steht da leider nichts. Sie ist ja erst 2 Jahre.
14.05.2012 16:39 Wildcatgirli ist offline E-Mail an Wildcatgirli senden Beiträge von Wildcatgirli suchen Nehmen Sie Wildcatgirli in Ihre Freundesliste auf
Gepard Gepard ist männlich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.07.2011
Beiträge: 844
Alter: 50
Herkunft: Baden Württemberg

RE: Meine Tochter hat zu hohe TSH-Werte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt 2 Schilddrüsehormone. T3 und T4.
Die Schilddrüse produziert beides. Wenn die Schilddrüse fehlt dann fehlen auch beide Hormone. Zwar kann T4 auf T3 ohne Schilddrüse auch umgewandelt werden, aber ohne Schilddrüse reicht das nicht aus.

Sie geben derzeit nur T4.
Es fehlt dem Kind also noch T3. Die gibt es in diesen Tropfen nicht.
Deswegen müßten Sie Tabletten nehmen, die auch T3 beinhalten.
Prothyrid und Novothyral sind solche Präparate mit T3. Da gibt es noch Tybon.

Man könnte Prothyrid 1/2 probieren. Wenn es nicht reicht Umstellung auf Novothyral 50.
Damit haben Sie aufjedenfall eine bessere Einstellung und bessere TSH Werte.
Ich weiß nicht wie schwer das Kind ist. Die Dosis hängt vom Gewicht ab.

Wenn das Kind wächst oder zunimmt muß die Dosis angepaßt bzw. erhöht werden. Wenn es abnimmt, müßte man sogar die Dosis reduzieren.
14.05.2012 16:50 Gepard ist offline Beiträge von Gepard suchen Nehmen Sie Gepard in Ihre Freundesliste auf
Gepard Gepard ist männlich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.07.2011
Beiträge: 844
Alter: 50
Herkunft: Baden Württemberg

RE: Meine Tochter hat zu hohe TSH-Werte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wildcatgirli
Hab grad beide Medikamte nachgeschlagen. Bei beiden steht aber in der Dosierung für Kinder ab 4 Jahren. Von unter 4 steht da leider nichts. Sie ist ja erst 2 Jahre.


Es ist nicht vom Alter sondern vom Gewicht abhängig.
14.05.2012 16:52 Gepard ist offline Beiträge von Gepard suchen Nehmen Sie Gepard in Ihre Freundesliste auf
Ninna   Zeige Ninna auf Karte Ninna ist weiblich
Vielschreiber


images/avatars/avatar-387.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 03.05.2007
Beiträge: 45
Alter: 49
Herkunft: Berlin
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: Athyreose
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 23.04.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist zum Kugeln!

Hallo,

meine Tochter hat auch keine SD und lebt gut mit den L-Thyroxin-Tropfen...ein Kombipräparat hat uns noch keiner empfohlen.

Habt ihr das Endokrinologikum (www.endokrinologikm.de) in der Nähe? Dort sitzen meist auch Kinderärzte mit endokrinologischem Schwerpunkt. Da es sich um niedergelassene Ärzte handelt, finde ich vieles einfacher und nicht so schwerfällig wie in SPZ/Kinderkliniken.

Die Werte hören sich aber wirklich komisch an.

LG NInna

__________________
LG Ninna
14.05.2012 19:50 Ninna ist offline E-Mail an Ninna senden Beiträge von Ninna suchen Nehmen Sie Ninna in Ihre Freundesliste auf
Ninna   Zeige Ninna auf Karte Ninna ist weiblich
Vielschreiber


images/avatars/avatar-387.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 03.05.2007
Beiträge: 45
Alter: 49
Herkunft: Berlin
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: Athyreose
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 23.04.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sorry: endokrinologikum.com !

__________________
LG Ninna
14.05.2012 19:52 Ninna ist offline E-Mail an Ninna senden Beiträge von Ninna suchen Nehmen Sie Ninna in Ihre Freundesliste auf
Gepard Gepard ist männlich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.07.2011
Beiträge: 844
Alter: 50
Herkunft: Baden Württemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ninna
Es ist zum Kugeln!

Hallo,

meine Tochter hat auch keine SD und lebt gut mit den L-Thyroxin-Tropfen...ein Kombipräparat hat uns noch keiner empfohlen.



Das Kind nimmt schon LT4 Tropfen und hat damit ein TSH von 25.
Auch wenn ein anderer Arzt die Tropfen verordnet, werden sie nicht anders wirken.
15.05.2012 08:33 Gepard ist offline Beiträge von Gepard suchen Nehmen Sie Gepard in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.293
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

eventuell sollte auch FT3 mal bestimmt werden wenn das sehr niedrig ist erklärt das das hohe TSH und Gepard hat recht.

Außerdem kann ich ihm dann endlich mal zustimmen Es ist zum Kugeln!

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
15.05.2012 12:32 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
Gepard Gepard ist männlich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.07.2011
Beiträge: 844
Alter: 50
Herkunft: Baden Württemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

:)

Man sollte dabei auch die Normwerte - fT3 für Kinder nehmen und nicht für Erwachsene.
15.05.2012 13:21 Gepard ist offline Beiträge von Gepard suchen Nehmen Sie Gepard in Ihre Freundesliste auf
Jessy P. Jessy P. ist weiblich
Vielschreiber


images/avatars/avatar-68.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 31.01.2012
Beiträge: 467
Alter: 50
Herkunft: Niederösterreich
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: Sind noch am Abklären.
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 2000 und 1998

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitte wie schauen die Normwerte für Kinder aus?
TSH, fT4 und fT3
Danke im Voraus!

__________________
Lebe jeden Tag so, als wäre es dein letzter Tag Sonne
15.05.2012 14:34 Jessy P. ist offline E-Mail an Jessy P. senden Beiträge von Jessy P. suchen Nehmen Sie Jessy P. in Ihre Freundesliste auf
Gepard Gepard ist männlich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.07.2011
Beiträge: 844
Alter: 50
Herkunft: Baden Württemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dafür müßte ich Ihnen eine power point Datei zuschicken mit den Normwerten für Kinder. Ich bräuchte eine Email Adresse.
fT3 liegt jedoch bei Kindern etwas höher als bei Erwachsen abhängig vom Alter. Mit dem Alter reduziert sich das fT3 und das TSH genauso.
FT4 bleibt ungefähr konstant.

Die Normwerte für fT3 ist deswegen bei Kindern etwas anderes und liegt höher als bei Erwachsenen.
15.05.2012 14:44 Gepard ist offline Beiträge von Gepard suchen Nehmen Sie Gepard in Ihre Freundesliste auf
Wildcatgirli Wildcatgirli ist weiblich
Oftschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 21.03.2011
Beiträge: 22
Alter: 41
Herkunft: Stuttgart
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: keine Schilddrüse
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 03.03.2010

Themenstarter Thema begonnen von Wildcatgirli
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das FT3 hat man diesmal tatsächlich mitgemacht, es hat 3,1ng/l. Die Grenzwerte hab ich dafür nicht. Gebe ihr jetzt anstatt 11 Tropfen 12 Tropfen. Man kann die Werte ja nicht so hoch lassen, bis ich dann irgendwann mal Termin bei einem Kinderendogrinolgen bekomme. Hoffentlich bald. Mein Kinderarzt hat schon die Werte hingefaxt an eine andere Klinik als wir bisher waren. Hoffentlich quetscht man uns in der neuen Klinik noch irgendwo rein, bei den langen Wartezeiten.
15.05.2012 15:57 Wildcatgirli ist offline E-Mail an Wildcatgirli senden Beiträge von Wildcatgirli suchen Nehmen Sie Wildcatgirli in Ihre Freundesliste auf
Gepard Gepard ist männlich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.07.2011
Beiträge: 844
Alter: 50
Herkunft: Baden Württemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

fT3 liegt im unteren Normbereich.
12 Tropfen sind 60 µg LT4.
Dann geben Sie einfach statt Tropfen Prothyrid 1/2 Tab. Das macht 5 µg Liothyronin also T3 und 50 µg LT4. Damit müßte sich TSH deutlich bessern.
Zumindest liegt es dann nicht mehr um die 25.
15.05.2012 16:45 Gepard ist offline Beiträge von Gepard suchen Nehmen Sie Gepard in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.293
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also das mit den Normwerten bei Kindern würde mich schon interessieren.
Ich hatte da mal einen Link aus der Uni Klinik Mainz, aber irgendwann haben die ihre Seiten umgestellt und man kommt als Externer wohl nicht mehr dran.

Ist zwar nur ein Anhaltspunkt weil die Normen ja nicht starr sind sondern je nach Verfahren anders sind. Aber es ist ja doch einen Tendenz zu erkennen.

Also hier eine E-Mail Adresse für das PowerPoint Dokument.

Heidler@Die-Schmetterlinge.de

Vielen Dank

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
16.05.2012 12:12 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
Jessy P. Jessy P. ist weiblich
Vielschreiber


images/avatars/avatar-68.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 31.01.2012
Beiträge: 467
Alter: 50
Herkunft: Niederösterreich
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: Sind noch am Abklären.
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 2000 und 1998

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

pati123@gmx.at

oder ist es möglich die Tabelle hier im Forum reinzustellen?

Liebe Grüße
Jessy

__________________
Lebe jeden Tag so, als wäre es dein letzter Tag Sonne
16.05.2012 18:08 Jessy P. ist offline E-Mail an Jessy P. senden Beiträge von Jessy P. suchen Nehmen Sie Jessy P. in Ihre Freundesliste auf
Gepard Gepard ist männlich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.07.2011
Beiträge: 844
Alter: 50
Herkunft: Baden Württemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wüßte nicht wie.
Morgen kann ich aber die power point datei schicken.
Norbert hat sie schon bekommen. Er kann es natürlich auch gerne weiter geben.
17.05.2012 09:03 Gepard ist offline Beiträge von Gepard suchen Nehmen Sie Gepard in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.293
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es weitergeleitet

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
17.05.2012 13:59 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
Wildcatgirli Wildcatgirli ist weiblich
Oftschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 21.03.2011
Beiträge: 22
Alter: 41
Herkunft: Stuttgart
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: keine Schilddrüse
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 03.03.2010

Themenstarter Thema begonnen von Wildcatgirli
Meine Tochter hat zu hohe TSH-Werte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

ich war heute in einer neuen Kinderklinik. Die Endokrinologin dort hält nichts davon ein Kombiprodukt zu geben. Levothyroxin-Natrium reicht völlig. Auf Nachfrage warum: Es gibt eben viele unnütze Medikamente auf dem Markt, damit die Pharma-Industrie auch was verdienen kann ;-) Man soll die Dosis auf 14 Tropfen erhöhen. Und nicht immer nur 1 Tropfen höher gehen, da sie ja wächst. Und in paar Wochen wieder kontollieren. Erfahrung haben sie wohl schon mit Kindern ohne Schilddrüse. Ca. 4 mal im Jahr kommt ein neuer Patient ganz ohne Schilddrüse.
Habe mir von 2 Erwachsenen Frauen, ebenso ohne Schilddrüse, sagen lassen, das sie auch nur L-Thyroxin nehmen und deren Klinik ebenso von Kombipräperaten nichts halten.
Bin einfach mal gespannt, was dann in paar Wochen rauskommt. Man muß den Ärzten ja vertrauen. Was anderes bleibt einem ja sowieso nicht übrig. Außer den Arzt wechseln. Aber da muß der Kinderarzt auch mitmachen. Geht ja nur mit Überweisung.
Jeder hat eben seine eigene Meinung und Erfahrung.
18.05.2012 15:04 Wildcatgirli ist offline E-Mail an Wildcatgirli senden Beiträge von Wildcatgirli suchen Nehmen Sie Wildcatgirli in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste • Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.Kinder und Jugendlicheangeborene Schilddrüsenunterfunktion (Kinder)Meine Tochter hat zu hohe TSH-Werte

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de