Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
18 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.Kinder und Jugendlicheangeborene Schilddrüsenunterfunktion (Kinder)Bin neu und brauche Hilfe • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bin neu und brauche Hilfe  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Atenie Atenie ist weiblich
Seltenschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 20.05.2012
Beiträge: 3
Alter: 52
Herkunft: Düsseldorf
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Nicht bekannt, lasse testen
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: Noch nicht bekannt

Bin neu und brauche Hilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo an alle hier,

durch Zufall ist bei einem stationären Aufenthalt meiner Tochter (fast 9 Jahre) auch der Schilddrüsenwert überprüft worden. Das Ergebnis ist: TSH: 8,57, fT4: 17,03

Die Größe ihrer Schilddrüse bzw. das Volumen wurde ebenfalls bestimmt: rechts 1,3mml und links 1,7 mml.

Ich habe mich nach Erhalt des Schreibens erst einmal im Internet kundig gemacht und bin hier auf diese Site gestossen. Ich bin ziemlich verwirrt, stosse auf Themen wie Hashimoto u.ä.

Kann einer mit den o.g. Daten etwas anfangen und mir ein bisschen Erleuchtung verschaffen? Ich würde mich wirklich freuen.

LG, Atenie


P.S. Habe den Termin bei den Endokrinologen erst in 4 Wochen, leider...
20.05.2012 11:13 Atenie ist offline E-Mail an Atenie senden Beiträge von Atenie suchen Nehmen Sie Atenie in Ihre Freundesliste auf
melisah   Zeige melisah auf Karte melisah ist weiblich
Internetbeauftragte


images/avatars/avatar-53.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 07.09.2005
Beiträge: 946
Alter: 53
Herkunft: NRW
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Schilddrüse wegen Knoten vollständig entfernt, Nebenschilddrüse ist nach der Reimplantation, nach 1,5 Jahren wieder angesprungen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
erst einmal herzlich willkommen.
Als Mutter kann ich nachfühlen wie es dir geht, aber leider kann hier keiner ohne die Refferenzwerte eine Auskunft geben.
Bei meinen eigenen Kindern habe ich mir immer eine zweite Meinung geholt, wen es ging. Also bei einem Kinderendokrinologen.
Wenn du die Referenzwerte reinsetzt kann hier jemand nährers sagen. Auch die Größe der Schilddrüse kann ich nicht bewerten, denn mit Kinder in dem Alter und Schilddrüsenerkrankung hatte ich noch nichts zu tun.

Noch einen schönen Sonntag

Mechtild

__________________
Versuchs nur und siehe du kannst

______________________________________________________
Ansprechpartnerin für Schilddrüsenkranke in Borken und Umgebung
20.05.2012 12:39 melisah ist offline E-Mail an melisah senden Beiträge von melisah suchen Nehmen Sie melisah in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie melisah in Ihre Kontaktliste ein
Atenie Atenie ist weiblich
Seltenschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 20.05.2012
Beiträge: 3
Alter: 52
Herkunft: Düsseldorf
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Nicht bekannt, lasse testen
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: Noch nicht bekannt

Themenstarter Thema begonnen von Atenie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe leider keine Referenzwerte, ich habe nur den Abschluss-Bericht des Krankenhauses, in dem die Werte an sich genannt sind - ohne einen definierenden Bereich. Geschrieben steht: TSH mit 8,57 ?U/ml ist erhöht und zur Größe der SD steht es sei eine Hypoplasie.

Trotzdem herzlichen Dank für Deine Antwort.

LG Atenie
20.05.2012 13:01 Atenie ist offline E-Mail an Atenie senden Beiträge von Atenie suchen Nehmen Sie Atenie in Ihre Freundesliste auf
melisah   Zeige melisah auf Karte melisah ist weiblich
Internetbeauftragte


images/avatars/avatar-53.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 07.09.2005
Beiträge: 946
Alter: 53
Herkunft: NRW
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Schilddrüse wegen Knoten vollständig entfernt, Nebenschilddrüse ist nach der Reimplantation, nach 1,5 Jahren wieder angesprungen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

dann lass es dir doch erklären und bitte um alle werte die abgenommen wurden damit du diese für dein Kind aufbewahren kannst und den Krankheitsverlauf für dich dokumentierst. So wirst du deinem Kind als Erwachsene sehr hilfreich sein, denn es hat die Krankengeschichte.
Leider habe ich das bei meinen dreien nicht so gemacht und speziell unsere Große musste häufiger nachfragen.

Noch einen schönen Sonntag

Mechtild

__________________
Versuchs nur und siehe du kannst

______________________________________________________
Ansprechpartnerin für Schilddrüsenkranke in Borken und Umgebung
20.05.2012 20:08 melisah ist offline E-Mail an melisah senden Beiträge von melisah suchen Nehmen Sie melisah in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie melisah in Ihre Kontaktliste ein
Gepard Gepard ist männlich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.07.2011
Beiträge: 844
Alter: 50
Herkunft: Baden Württemberg

RE: Bin neu und brauche Hilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Atenie
Hallo an alle hier,

durch Zufall ist bei einem stationären Aufenthalt meiner Tochter (fast 9 Jahre) auch der Schilddrüsenwert überprüft worden. Das Ergebnis ist: TSH: 8,57, fT4: 17,03



Im KH wird manchmal sogar nachts Blut abgenommen. Um diese Zeit hat man die höchsten TSH Werte. Das ist bereits bekannt. Deswegen würde ich mich wegen des hohen TSH nicht erschrecken.
Wichtig sind auch die fT3 Werte.
Hilfreich ist natürlich auch eine US Untersuchung der SD.
21.05.2012 09:05 Gepard ist offline Beiträge von Gepard suchen Nehmen Sie Gepard in Ihre Freundesliste auf
Atenie Atenie ist weiblich
Seltenschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 20.05.2012
Beiträge: 3
Alter: 52
Herkunft: Düsseldorf
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Nicht bekannt, lasse testen
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: Noch nicht bekannt

Themenstarter Thema begonnen von Atenie
RE: Bin neu und brauche Hilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gepard,

wann das Blut abgenommen wurde, weiss ich nicht genau, es wurde mehrfach welches bei ihr abgenommen....

fT3 wurde leider nicht bestimmt und ein Ultraschall wurde gemacht, dabei aber leider nur die Größe bestimmt: 1,3 mml links und 1,7 mml rechts.

Ich werde heute die genauen Ergebnisse mit den wichtigen Norm-/Refenrenzwerten dort abfordern.

Vielen Dank für Deine Antwort.

Gruß, Atenie
21.05.2012 09:44 Atenie ist offline E-Mail an Atenie senden Beiträge von Atenie suchen Nehmen Sie Atenie in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.Kinder und Jugendlicheangeborene Schilddrüsenunterfunktion (Kinder)Bin neu und brauche Hilfe

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de