Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
20 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.Erwachseneangeborene Schilddrüsenunterfunktion (Erwachsene)Wer weiß RAT!?? Trotz guter Werte immer wieder kehrendes TIEF!! • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wer weiß RAT!?? Trotz guter Werte immer wieder kehrendes TIEF!!  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Sonnenkind** Sonnenkind** ist weiblich
Oftschreiber


images/avatars/avatar-56.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.01.2012
Beiträge: 10
Alter: 38
Herkunft: Bayern
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Ohne Schilddrüse zur Welt gekommen

winken Wer weiß RAT!?? Trotz guter Werte immer wieder kehrendes TIEF!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So nach laaaangen bin ich auch mal wieder on.

Ich denke Hier finde ich doch hoffentlich wieder ein paar Antworten auf meine Fragen!??

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll....wieder alles erzählen??? am Kopf kratzen

ich deute mal kurz an...seit Geburt keine schilddrüse...fest gestellt mit 5 Jahren die richten Tabletten letztendlich erst mit 11 Jahren bekommen....

Seit dem in ständiger Behandlung...mal mehr mal weniger gute Werte...
Bin ebenfalls zwei mal in eine klinik gegangen um die Depressionen im Griff zu bekommen. Alles wird wieder gut!

Fakt JETZT ist.... meine Schilddrüsenwerte TSH sind im Norm bereich... Alles ok laut Arzt komplettes Blutbild erstllen lassen...
trotzdem und das macht mich langsam kaputt.... Mit den Achseln zucken
vergehen die Phasen der Antriebslosigkeit nicht...Kopfdruck ohne ende, Schlafstörung (ohne kenne ich es einfach nicht mehr), kann mir wenig merken keine Konzentration....(sollte lernen und schaff es einfach nicht), und im moment fallen mir vermehrt sprachstörungen auf.

Was kann ich denn noch machen außer die täglichen Tabletten zu nehmen???
14.02.2013 14:26 Sonnenkind** ist offline E-Mail an Sonnenkind** senden Beiträge von Sonnenkind** suchen Nehmen Sie Sonnenkind** in Ihre Freundesliste auf
karla karla ist weiblich
Vielschreiber


images/avatars/avatar-56.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 24.07.2010
Beiträge: 476
Alter: 77

RE: Wer weiß RAT!?? Trotz guter Werte immer wieder kehrendes TIEF!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es mag ja sein, dass Deine SD-Werte im Normbereich sind aber offensichtlich doch nicht in dem Bereicht, dass Du Dich halbwegs wohl fühlst. Das ist doch das Ziel.
Es ist ja schon mal beruhigend, das Deine Bluwerte ok sind. Aber irgendeinen Grund muß es doch geben, dass es Dir nicht gut geht, was meint Dein Arzt denn dazu. In meinem Bekanntenkreis gibt es 2 Personen die auch ohne SD geboren wurden. Die eine hat keinerlei Probleme, nimmt L-TH 100 und fühlt sich wohl, der anderen geht es auch nicht gut und es muß dauern nachjustiert werden mit dem SD Hormon.
Ich würde mir 1. die Werte einmal nennen lassen und 2. mit dem Arzt reden, wie er sich die weitere Behandlung vorstellt um zu versuchen Deine Beschwerden in den Griff zu bekommen.
LG
Karla
14.02.2013 19:23 karla ist offline Beiträge von karla suchen Nehmen Sie karla in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.298
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

RE: Wer weiß RAT!?? Trotz guter Werte immer wieder kehrendes TIEF!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde mir auf jeden fall mal die Laborwerte geben lassen.
Wenn Du sie hier einstellst wird es bestimmt jemanden geben, der Dir was dazu sagen kann.
Leider ist nicht alles was die Ärzte als "In Ordnung" bezeichnen wirklich in Ordnung.
Aber um das beurteilen zu können muss man eben nicht die Beurteilung des Arztes sehen, sondern das, was den Arzt zu seiner Beurteilung veranlasst

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
18.02.2013 10:52 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
lillyfee38 lillyfee38 ist weiblich
Wenigschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 19.02.2013
Beiträge: 5
Alter: 45
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, Sonnenkind
bin neu hier hab ein langess Post geschrieben,lese es dir mal durch und das alles trotz Top Werte!!
ich bin seit jahren in Regelmäsiger Behandlung mit meiner schilddrüsenunterfunktion, Top Werte und wieso hab ich mich so schlecht gefühlt?????wenn ich diesmal nicht selbst nach gehakt hätte und meinem Doktor von meinen Beschwerden erzählt hätte,ich weiss nicht wo ich gelandet wäre.....ich hatte meinen Nuklearmediziner nach der Untersuchung ultraschall usw..erzählt das ich mich nicht gut fühle,tja aber die Schilddrüse hat sich nicht verändert und die Werte wären OK das ist genau 8 Monate her.....

ich habe noch nie mit Depression zu tuen gehabt aber ich war schon soweit das ich mir einen Psychologen suchen wollte lies einfach mal mein Post,ich weiss wovon du sprichst und ich wünsche dir von Herzen das es dir bald wieder Besser geht,ich habe jahrelang nur auf die Blutwerte und meinungen gehört,mich nie damit ausseinander gesetzt doch das wird nun anders denn eins habe ich gelernt,Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser!
lg Lilly
22.02.2013 00:41 lillyfee38 ist offline E-Mail an lillyfee38 senden Beiträge von lillyfee38 suchen Nehmen Sie lillyfee38 in Ihre Freundesliste auf
SaschaPascal SaschaPascal ist männlich
Oftschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 25.10.2012
Beiträge: 11
Alter: 36
Herkunft: Hamburg
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Schilddrüsen-Aplasie, connatal

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem öfter depressiv trotz Medikamenten... naja wir reden hier von einer psychischen Mißlage, wahrscheinlich AUFGRUND der im Vergleich zu "normalen" Menschen angespannteren Gesundheitslage (man muss sich ja mehr Gedanken machen und so), das kann meines Erachtens immer passieren, auch trotz guter Schilddrüsenwerte. Antrieblosigkeit kenn ich auch, ich werd auch erst ca. 3-4h nach dem Aufstehen richtig wach, dafür dann aber bis weit über Mitternacht, und noch doofer: So viel schafft man dann trotzdem nicht, weil naja, das mit der Konzentration hab ich auch.

Ich denk mir da oft: Ist halt so, man ist halt nicht gesund, auch wenn man in Therapie ist und versuch mich nicht allzu sehr deswegen fertig zu machen, weil ich vielleicht nicht so schnell bin (wegen fehlender Konzentration) beim Arbeiten, hauptsache man liefert es dann gut ab, und man sollte sich auch nicht von anderen deswegen stressen lassen.
04.03.2013 12:15 SaschaPascal ist offline E-Mail an SaschaPascal senden Homepage von SaschaPascal Beiträge von SaschaPascal suchen Nehmen Sie SaschaPascal in Ihre Freundesliste auf
LisaV LisaV ist weiblich
Oftschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 23.02.2013
Beiträge: 10
Alter: 32
Herkunft: Lüdinghausen/NRW/Deu tschland
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Seit Geburt keine Schilddrüse

Seit Geburt keine Schilddrüse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi ihr Lieben,

bei mir ist es so, dass ich seit der Geburt keine Schilddrüse habe, das wurde aber wohl direkt erkannt (2 Tage nach der Geburt). Ich bin dann aber als Kind beim Essen eingeschlafen, woraufhin meine Eltern zu den Ärzten sind und mir mehr Dosierung gegeben haben, als die Ärzte meinten. Ich fühl mich mit einem TSH-Wert unterhalb des Normwertes am Wohlsten. Im Moment nehme ich 175 täglich, aber...

Irgendwann mit 14 oder so bin ich direkt nach dem Mittagessen ins Bett gegangen und ich war nach der Schule meistens fertig, hab meine Hausaufgaben fast nie erledigt.

Im Moment befinde ich mich in einer medizinischen Rehabilitation, die aber auch nur so heißt. Es passiert hier nicht das, was mensch eigentlich erwarten würde, bei einer medizinischen Rehabilitation. Seit Wochen/Monaten stehe ich nicht mehr vor 12 auf, aber das hat auch damit zu tun, dass ich hier vormittags Belastungserprobung machen "darf": Ergotherapie, die keine richtige ist und Praktika, wo ich nur Fegen darf o. ä. oder eine Zuverdienstfirma, wo ich Stromzähler abputze.

Es könnte aber auch an der kalten Jahreszeit liegen.

Depressionen kommen natürlich, wenns dann mit der Konzentration (was mir widerlegt wurde mit Konzentrationstest), genauer mit dem Lesen und dem Aufnehmen nicht mehr klappt und man KEINE HILFE bekommt! Stattdessen nur Sprüche wie "Reiß dich zusammen", "Sei nicht so faul", "Andere müssen das auch" und so weiter O_o

Ich komm derzeit garnicht mehr klar.
08.04.2013 14:19 LisaV ist offline E-Mail an LisaV senden Beiträge von LisaV suchen Nehmen Sie LisaV in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.298
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

RE: Seit Geburt keine Schilddrüse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lisa,
Lass Dir vom Arzt doch mal die Laborwerte geben.
wie sehen denn TSH, FT3 und FT4 aus?

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
12.04.2013 15:29 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.Erwachseneangeborene Schilddrüsenunterfunktion (Erwachsene)Wer weiß RAT!?? Trotz guter Werte immer wieder kehrendes TIEF!!

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de