Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
20 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.Kinder und JugendlicheHashimoto Thyreoiditis (Kinder)Sohn 8 jahre • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sohn 8 jahre  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
bettina.b bettina.b ist weiblich
Seltenschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 02.12.2015
Beiträge: 3
Alter: 45
Herkunft: pulheim
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 23.04.2007

Sohn 8 jahre Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ich bin neu und habe schon fragen und Werte.
Dadurch das mein Sohn zu klein für sein Alter ist waren wir schon beim endokrinologen. Das war 2013. Es wurde angeblich nichts gefunden.Nur Grösse weiter beobachten. Dieses Jahr wurde meiner Mutter,Schwester und mir hashi diagnostiziert.
Daher hatte ich die alten Werte raus gesucht und er bekommt dadurch die tage wieder Blut ab genommen weil mein kinderarzt mich eher nimmt. Der endokrinologe hat da wohl nichts gesehen! Was sagt ihr???
Die alten Werte:
Ft3 4.64 . (2.63-4.87)
Ft4. 1.14 (0.85-1.63)
Tsh. 2.14 . (0.8-5.4)
Trak .<0,27 .(<1.89)
Tak . 16. (<115)
Tpo 28,9. (1-16)

LG Bettina
02.12.2015 14:49 bettina.b ist offline E-Mail an bettina.b senden Beiträge von bettina.b suchen Nehmen Sie bettina.b in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.298
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

RE: Sohn 8 jahre Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bettina,
Herzlich willkommen.
Grundsätzlich ist bei den Werten auch nicht viel zu sehen.
FT3 ist relativ hoch, aber in der Norm
FT4 ist Relativ niedrig, aber in der Norm
TSH nun in manchen Foren wird bei einem TSH über 2 bereits eine Behandlung gefordert, aber man darf nicht vergessen, TSH löst in der SD einen Wachstumsimpuls aus. Dass es also zwischendurch mal ein wenig steigt ist normal. und muss auch so sein. eine Kinder SD ist ja doch recht klein.

Bei meiner Tochter stand im Befund als sie 8 war
Zitat:

Nach Schilddrüsensonographie: SD Volumen mit 5,0 ml im Normbereich (Altersnorm 7,5 ml, Körperoberflächennorm 7,1 ml nach WHO 75 von 1997).

wir reden jetzt natürlich nicht über meine Tochter, aber die erwachsene, gesunde Frau hat ein SD Volumen von ca. 15 ml. das heißt, dass die SD in den nächsten 8 Jahren ihr Volumen verdoppeln muss.
Dafür braucht sie Wachstumsimpulse.
Deshalb ist es normal, wenn beim Kind das TSH mal ansteigt solange die SD Werte in der Norm bleiben. Und das Kind keine Symptome wie Müdigkeit, abgeschlagenheit, Unkonzentriertheit, ... zeigt.


Der Einzige Wert, der bei deinem Sohn etwas aus dem Rahmen fällt sind die Thyreoperoxidase Antikörper
Also TPO mit 28,9 bei einer Norm von 1 -16

Grundsätzlich muss man also sagen, da könnte eine SD Erkrankung vorliegen, aber gegen die erhöhten TPO-AK kann man nichts machen.
Hormongabe ist bei den Werten - Insbesondere wenn das einzige Symptom ein verzögertes Wachstum ist - nicht erforderlich.

Natürlich sollte, wegen der erhöhten Antikörper - wenn noch nicht geschehen - mal ein Ultraschall der SD von einem Arzt, der sich mit Kinder-SD's auskennt gemacht werden.

Unsere Tochter hatte damals auch "Gute Labor Werte"
Aber der Ultraschall zeigte
Zitat:

ein Hochgradig regressiv verändertes, teils echoreiches, teils echoarmes Parenchym und prominente intraglanduläre Septen.
Beidseits insbesondere an der Dorsalseite der SD gelegen finden sich multiple, echoärmere, teils rand und zentral kalzifizierte adenomatöse und cystisch degenerierte Knoten bis 7 mm Durchmesser.
Das Parenchym weist deutliche prominente intraglanduläre Septen auf.

was dann trotz "guter" Laborwerte natürlich eine Medikation mit SD Hormonen erforderte.
Und bereits zwei Wochen später bekamen wir von der Schule das Feedback, dass da nun ein viel konzentrierteres und aufgeweckteres Kind in der Schule saß.
(Dieses Kind hat übrigens vor zwei Jahren ein Abitur mit einem Durchschnitt von 1,6 hingelegt und sagt selbst, ohne die SD Hormone hätte das nicht geklappt.)

Falls noch nicht geschehen würde ich wirklich darauf drängen, dass mal Bildgebend auf die SD geschaut wird. eben auch wegen der erhöhten TPO.

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
02.12.2015 17:09 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
bettina.b bettina.b ist weiblich
Seltenschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 02.12.2015
Beiträge: 3
Alter: 45
Herkunft: pulheim
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 23.04.2007

Themenstarter Thema begonnen von bettina.b
RE: Sohn 8 jahre Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die schnelle Antwort!
Es sind auffälligkeiten bei ihm zu beobachten : konzentrieren sehr schwer,
Plötzlicher leistungsabfall mit Müdigkeit, er sieht von jetzt auf sofort richtig krank aus. Das sind nur einige der Symptome die mir aufgefallen sind.
02.12.2015 17:28 bettina.b ist offline E-Mail an bettina.b senden Beiträge von bettina.b suchen Nehmen Sie bettina.b in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.298
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

RE: Sohn 8 jahre Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie gesagt, Laborwerte sind soweit erst einmal nicht schlecht.
Es wäre wichtig zu wissen, wie die SD aussieht.

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
02.12.2015 18:06 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
pewu   Zeige pewu auf Karte pewu ist weiblich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 24.08.2004
Beiträge: 122
Alter: 59
Herkunft: Ehlscheid, Rhld.-Pfalz
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 10.10.1995

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bettina, es ist gut, dass Ihr das weiter beobachtet. Die neuen Blutwerte kommen ja demnächst. Und je nachdem empfehle ich auch die weitere Untersuchung durch einen versierten Endokrinologen oder NUK.

Bei meiner Tochter fing es auch so mit dem 8. Lebensjahr an. Bei ihr wurde dann auch Hashi diagnostiziert und es ging dann mit L-Thyroxin aufwärts.
Das Wachstum war nicht betroffen, aber Konzentrationsschwierigkeiten wurden dann behoben.
04.12.2015 06:46 pewu ist offline E-Mail an pewu senden Beiträge von pewu suchen Nehmen Sie pewu in Ihre Freundesliste auf
bettina.b bettina.b ist weiblich
Seltenschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 02.12.2015
Beiträge: 3
Alter: 45
Herkunft: pulheim
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 23.04.2007

Themenstarter Thema begonnen von bettina.b
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir werden es auf jedenfall weiter kontrollieren lassen. Ein Teil der Werte war heute schon da aber nicht das was für mich wichtig ist. Naja, eine Sache ist seltsam, der Cholesterin wert ist zu hoch. Und mein Sohn macht trotz Beschwerden Leistungs Sport ist also auch sehr dünn.
Habe gelesen das es bei hashimoto sein kann mit dem Cholesterin. Kennt das einer?
04.12.2015 22:12 bettina.b ist offline E-Mail an bettina.b senden Beiträge von bettina.b suchen Nehmen Sie bettina.b in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.298
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, wenn eine Unterfunktion besteht kann das Cholesterin hoch gehen.

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
07.12.2015 14:18 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
Miezi Miezi ist weiblich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.02.2012
Beiträge: 39
Alter: 44
Herkunft: G

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein ft4 von 1,14 ist ausgesprochen schlecht. Bei potentiellen Unterfunktionssymptomen würde ich eine Therapie mit Thyroxin anstreben.
Und lass beim Endo die Wachstumshormone prüfen. Viellicht lässt sich da noch etwas machen.
23.12.2015 00:54 Miezi ist offline E-Mail an Miezi senden Beiträge von Miezi suchen Nehmen Sie Miezi in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.298
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, Ausgesprochen schlecht bei einem Kind, dass keine SD Hormone bekommt ist sicherlich etwas übertrieben.
Und Werte von 2013 sollte man auch nicht heranziehen um jetzt eine Therapie zu veranlassen.

Da sollte man mal aktuelle Werte anschauen

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
05.01.2016 14:31 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
Miezi Miezi ist weiblich
Vielschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.02.2012
Beiträge: 39
Alter: 44
Herkunft: G

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein, das ist ganz und gar nicht übertrieben.
Siehe Wachstum, siehe Cholesterin...

Eine Therapie veranlasst immer noch ein Arzt ;:

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Miezi am 05.01.2016 23:49.

05.01.2016 23:49 Miezi ist offline E-Mail an Miezi senden Beiträge von Miezi suchen Nehmen Sie Miezi in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.298
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur hohes Cholesterin und verzögertes Wachstum können auch andere Ursachen haben.
Dass vor rund 3 Jahren, das TSH bei 2 lag heißt nur, dass es Zeit wird das noch mal zu kontrollieren.

Natürlich kann man bei einem FT4 Wert von 1.14 (0.85-1.63) das Gras wachsen hören.
Aber wie gesagt, dass bei Kindern das TSH mal etwas hoch geht ist normal und muss so sein. ein TSH von 2.14 . (0.8-5.4) ist nun mal nicht im pathologischen Bereich.
Schließlich wächst das Kind und der Bedarf an SD Hormonen wird deshalb größer.
Und weil er größer wird wächst die SD und damit sie wächst geht das TSH hoch.

Was unbedingt gemacht werden sollte ist eine Laborkontrolle und eine Ultraschalluntersuchung der SD.

Natürlich verordnet der Arzt die Therapie.
Zitat:
Bei potentiellen Unterfunktionssymptomen würde ich eine Therapie mit Thyroxin anstreben

Aber nur weil vielleicht Unterfunktionssymptome vorliegen eine Therapie mit Thyroxin anzustreben ist overdone. Ersteinmal sind aktuelle Untersuchungsergebnisse anzustreben.
Dann kan man sehen was geschen sollte.

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
11.01.2016 17:49 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.Kinder und JugendlicheHashimoto Thyreoiditis (Kinder)Sohn 8 jahre

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de