Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
19 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneHashimoto Thyreoiditis (Erwachsene)Glutenunverträglichkeit und Hashimoto • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Glutenunverträglichkeit und Hashimoto  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
elly elly ist weiblich
Oftschreiber


images/avatars/avatar-62.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 25.10.2010
Beiträge: 21
Alter: 34
Herkunft: Niedersachsen
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto-Thyreoiditis

Themenstarter Thema begonnen von elly
Glutenunverträglichkeit und Hashimoto Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Forummitglieder,

Wollte fragen ob jemand mit Glutenunverträglichkeit/Zöliakie in Zusammenhang mit Hashimoto Erfahrungen hat.?
Leide sehr an Verstopfung, Blähungen, aufgeblähter Bauch und ab und an schlecht sein nach dem Essen.
Habe mal für paar Wochen auf Gluten verzichtet und ich fühlte mich viel besser.
Dies wird demnächst beim Arzt noch untersucht. Muss bis dahin Gluten wieder essen.

Wie ist eure Erfahrungen dazu?

Liebe Grüße
Elly

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von elly am 28.02.2018 22:53.

28.02.2018 22:53 elly ist offline E-Mail an elly senden Beiträge von elly suchen Nehmen Sie elly in Ihre Freundesliste auf
The Bee The Bee ist weiblich
Seltenschreiber


images/avatars/avatar-67.gif

Treue-Sterne
Seit über  12  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  12  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  12  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  12  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 08.10.2017
Beiträge: 2
Alter: 53
Herkunft: Ratingen
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto

RE: Glutenunverträglichkeit und Hashimoto Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo Elly,

ich habe auch Hashimoto T. und vertrage Gluten gar nicht mehr. Es löst bei mir Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall aus, außerdem bekomme ich sofort ein Prickeln auf der Zunge. Seitdem ich Gluten von meiner Speisekarte gestrichen habe, geht es mir besser. Mein Arzt meinte zwar, das wäre nicht nötig, aber da es mir ohne besser geht bleibe ich für mich dabei. Bei meiner Schwester war es dasselbe.

Der Verzicht ist für mich auch kein Verzicht mehr, da es mir viel besser geht. Ich backe mein Brot jetzt selber, da mir die Fertigprodukte nicht schmecken.

Aber das sind nur meine Erfahrungen mit Ernährung.

Lieben Gruss und ich hoffe, es geht Dir bald besser.
The Bee
17.04.2018 21:02 The Bee ist offline E-Mail an The Bee senden Beiträge von The Bee suchen Nehmen Sie The Bee in Ihre Freundesliste auf
PetraB PetraB ist weiblich
Oftschreiber




Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 12.10.2012
Beiträge: 17
Herkunft: Nähe Augsburg
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto Diagnose Dez. 2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich kann The Bees Beitrag nur unterschreiben.
Vor 5 Jahren wollte ich eigentlich nur probeweise Gluten für 4 Wochen weglassen. Mir ging es ziemlich schnell merklich besser, so dass ich bei glutenfrei geblieben bin. Fühle mich seitdem (bis auf auch mal schlechtere Tage) ziemlich stabil.
Irgendwo habe ich mal gelesen, dass von es Mensch zu Mensch unterschiedlichist, so dass Gluten der Bösewicht sein kann -aber nicht muss. (Aber, eigentlich sind alle Menschen glutenunveträglich).
Austesten lohnt sich auf jeden Fall!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von PetraB am 22.04.2018 07:57.

22.04.2018 07:57 PetraB ist offline E-Mail an PetraB senden Beiträge von PetraB suchen Nehmen Sie PetraB in Ihre Freundesliste auf
elly elly ist weiblich
Oftschreiber


images/avatars/avatar-62.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 25.10.2010
Beiträge: 21
Alter: 34
Herkunft: Niedersachsen
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto-Thyreoiditis

Themenstarter Thema begonnen von elly
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Antworten

Es ist gut zu wissen, dass es anderen auch so geht und man sich nichts einbildet.
Der Glutentest war negativ. Hab für mich jedoch beschlossen weitgehend auf Gluten zu verzichten, weil es mir viel besser geht ohne.

Lieben Gruß
23.04.2018 20:29 elly ist offline E-Mail an elly senden Beiträge von elly suchen Nehmen Sie elly in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneHashimoto Thyreoiditis (Erwachsene)Glutenunverträglichkeit und Hashimoto

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de