Schilddrüsenbundesverband für Kinder und Erwachsene - Die Schmetterlinge e. V.  

Die Schmetterlinge e. V.    
Schilddrüsenbundesverband    

Die Schmetterlinge e. V. - Schilddrüsenbundesverband

   Selbsthilfeorganisation
   für Kinder und Erwachsene
   mit Schilddrüsenerkrankungen

öffnet sich im neuen Fenster
20 Jahre Schilddrüsenbundesverband
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneSchilddrüsenkrebs (Erwachsene)Hilfe!!!! Schildrüsenkrebs??? • Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hilfe!!!! Schildrüsenkrebs???  
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
YaseminK
unregistriert
Hilfe!!!! Schildrüsenkrebs??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich bin neu hier und habe gleich einige Fragen.
Ich habe nach der Geburt meiner Tochter 11/2007 einen Knoten am Hals festgestellt, bin aber nicht zum Arzt, weil ich Angst hatte. Nun ist der Knoten schon von außen Sichtbar und werde ständig angesprochen was das denn ist. Fühle mich seit einem halben Jahr sehr schwach , habe Herzstolpern jeden Tag zu jeder Zeit, habe Gelenkschmerzen und mit dem Blutdruck hab ich auch zu kämpfen. Habe für Montag einen Termin beim Arzt bekommen und habe so eine Angst. Was ist wenn es Krebs ist und ich zu lange gewartet habe und es zu spät ist? Oh Bitte , kann mir jemand helfen und mich aufklären , ob jeder Knoten Krebs ist oder kann es auch was harmloses sein.


Danke im vorraus

Lg
13.09.2008 03:30
melisah   Zeige melisah auf Karte melisah ist weiblich
Internetbeauftragte


images/avatars/avatar-53.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 07.09.2005
Beiträge: 946
Alter: 55
Herkunft: NRW
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Schilddrüse wegen Knoten vollständig entfernt, Nebenschilddrüse ist nach der Reimplantation, nach 1,5 Jahren wieder angesprungen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Yasemin,

das du Angst hast kann ich verstehen, aber ich kann mir nicht vorstellen das es Krebs ist. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering. Es könnte ein großer heißer Knoten sein der extrem viel Schilddrüsenhormone ausschüttet. Dein Arzt wird dann erst einmal wahrscheinlich Blut abnehmen, dann einen Schilddrüsenultraschall machen und notfalls ein Zintigramm ( wieder falsch geschrieben) und dann wird gesehen was mit dir gemacht wird.

Alles Liebe und hab nicht so viel Angst

Mechtild

__________________
Versuchs nur und siehe du kannst

______________________________________________________
Ansprechpartnerin für Schilddrüsenkranke in Borken und Umgebung
13.09.2008 08:58 melisah ist offline E-Mail an melisah senden Beiträge von melisah suchen Nehmen Sie melisah in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie melisah in Ihre Kontaktliste ein
Boehni Boehni ist weiblich
Vielschreiber


images/avatars/avatar-48.gif

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 11.06.2007
Beiträge: 411
Herkunft: Schweiz,37 Jahre
Eigene Schilddrüsenerkrankung: ohne Schilddrüse nach OP

RE: Hilfe!!!! Schildrüsenkrebs??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Yasemin


Die gleiche Geschichte hatte ich auch. Fühl dich lieb gedrückt!
Elendes Herzstolpern ,unwohl,Panikattaken und Knubbel am Hals. Es ist zum Kotzen!

SD wurde mit ultraschall untersucht und man hat Kalte und heisse Knoten gefunden.Die Blutwerte waren leicht in der Ueberfunktion.

Im Okt 07 wurde mir die SD entfernt und die Knoten waren alle gutartig. :freubanane Der grösste war um die 5,5 cm. verwirrt

Nach der OP nehme ich jetzt täglich Hormonersatz und seit die Einstellung stimmt sind alle Beschwerden weg. Ich freue mich!


Geh bitte zu einem SD-Spezi und lass Dich genau untersuchen.
Mach Dich nicht verrückt und versuche ruhig zu bleiben. Ich tätschel dich!
Die meisten Knoten sind gutartig. Daumen drücken!


Lg Boehni großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Boehni am 13.09.2008 11:24.

13.09.2008 11:24 Boehni ist offline E-Mail an Boehni senden Beiträge von Boehni suchen Nehmen Sie Boehni in Ihre Freundesliste auf
Norbert   Zeige Norbert auf Karte Norbert ist männlich
Internetbeauftragter


images/avatars/avatar-384.jpg

Treue-Sterne
Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.Seit über  36  Monaten registrierter User in diesem Forum.


Dabei seit: 06.10.2003
Beiträge: 6.298
Herkunft: Raum Köln
Eigene Schilddrüsenerkrankung: Hashimoto
Schilddrüsenerkrankung des Kindes: 1 Unklare SD Erkrankung 2 Hashimoto
Geburtsdatum des erkrankten Kindes: 1996, 1993, 1991

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die meisten Knoten sind kein Krebs.
Natürlich kann man es nicht ganz ausschließen, aber nur ca. 5% aller Knoten sollen bösartig sein. Du siehst also Das Risiko dass es Krebs ist ist nicht so wahnsinnig hoch.
Trotzdem ist es aber nichts, was du weiterhin auf die Lange Bank schieben solltest. Die Symptome die Du schilderst können auch mit einer Über oder Unterfunktion zusammen hängen. Beides ist nicht wirklich erstrebenswert.
Du siehst also nicht auf die Lange Bank, ab zum Arzt! Alles wird wieder gut!

__________________
Viele liebe Grüße
Norbert

Das ist meine persönliche Meinung! Ich bin kein Arzt und äußere hier nur meine eigenen Erfahrungen und das was in Fachbüchern und Publikationen steht! Bitte beachten Sie unbedingt unsere Nutzungsbedingungen Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen
14.09.2008 23:03 Norbert ist offline E-Mail an Norbert senden Homepage von Norbert Beiträge von Norbert suchen Nehmen Sie Norbert in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schilddrüsenbundesverband - Die Schmetterlinge e. V.ErwachseneSchilddrüsenkrebs (Erwachsene)Hilfe!!!! Schildrüsenkrebs???

Die Beratungen und Informationen auf unserer Homepage, in unseren Foren, in unserem Chat, oder per E-Mail sind keine Ferndiagnosen und keine Behandlungsvorschläge. Sie sind keinesfalls eine Aufforderung zum Abbruch einer ärztlich verordneten Therapie zu sehen und fordern auch nicht zur Aufnahme einer Therapie ohne ärztliche Begleitung auf. Sie sind als reine (Laien-) Informationen und persönliche Meinungen anzusehen und ersetzen keineswegs eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung und/oder die fachliche Beratung durch einen (Kinder-) Arzt, durch einen Therapeuten oder durch einen Apotheker! Für Ihre Erkrankung empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen durch unsere Internetseiten -, stets einen fachkundigen (Kinder-) Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende, individuelle medizinische und/oder ärztliche Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne entsprechende Ansprechpartner! Weder der Schilddrüsenbundesverband „Die Schmetterlinge e. V.“ noch dessen Vorstandsmitglieder, Ansprechpartner, Regionalgruppenleiter, Selbsthilfegruppenleiter und/oder Diskussionsteilnehmer übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen. Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die Internetseiten des Schilddrüsenbundesverbandes „Die Schmetterlinge e. V.“ zugreifen.

Powered by Burning Board © WoltLab GmbH Besucher seit dem 1. Dezember 1999 Design by  Nefix.de